07.02.2018

Achtung Trickbetrüger! Städtische Werke warnen vor falschen Mitarbeitern

Kassel, 7. Februar 2018. Die Städtischen Werke warnen die Kasseler vor dreisten Trickbetrügern.

Mehrere Kunden hatten sich am heutigen Mittwoch, 7. Februar, an das Unternehmen gewandt und von ungebetenen Hausbesuchen berichtet. Bei einigen Betroffenen hätten die Betrüger geklingelt, sich als Service-Mitarbeiter der Städtischen Werke ausgegeben, eine gefälschte Rechnung präsentiert und eine Nachzahlung in bar über mehrere hundert Euro gefordert. Die anderen Kunden berichteten, die angeblichen Städtische-Werke-Mitarbeiter hätten behauptet, Zählerableser zu sein und dann versucht, Wertgegenstände aus den Wohnungen zu entwenden. Die wachsamen Kunden hatten sich daraufhin unmittelbar an den Kasseler Energieversorger gewandt und von den versuchten Betrügereien berichtet.

Das war auch richtig, so die Städtischen Werke. Allerdings sei es bei diesen Fällen noch wichtiger, auch umgehend die Polizei zu informieren. Grundsätzlich würden Mitarbeiter des Unternehmens ihre Besuche ankündigen und könnten sich auch ausweisen. Nur in technischen Störungsfällen würden Mitarbeiter der Städtische Werke Netz + Service unerwartet klingeln. Sie seien aber an den Einsatzfahrzeugen und der Monteurskleidung leicht zu erkennen.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk