25.04.2019

Beratung vor Ort kommt an – Städtische Werke Beratungsbus tourt durch Kassel

Der persönliche Kontakt ist durch nichts zu ersetzen. Deshalb kommen die Städtischen Werke mit dem Energiemobil direkt zu den Menschen in ihre Stadtteile. (Bild Städtische Werke AG)

Kassel, 25. April 2019. Beratung vor Ort kommt bestens bei den Kasselern an. An zentraler Stelle, direkt im Herzen der Stadtteile Kassels. Dort machen die Energieexperten der Städtischen Werke regelmäßig mit ihrem Energiemobil Station, um mit den Menschen über alles rund ums Thema Energie zu sprechen. Mit immer mehr Erfolg. In diesem Jahr plant der Kasseler Energieversorger rund 30 Vor-Ort-Einsätze in Kassel, aber auch einigen angrenzenden Kommunen. Das sind etwa zehn mehr als in den vergangenen Jahren.

Dr. Olaf Hornfeck, Vorstandsmitglied der Städtischen Werke, erläutert: „Was uns von selbsterklärten Billiganbietern abhebt, sind Mitarbeiter, mit denen man von Angesicht zu Angesicht sprechen kann. Und das nicht nur im Kundenzentrum oder mit den Beratern am Telefon. Wir kommen zu den Kunden, dorthin, wo die Menschen ihrem täglichen Geschäft nachgehen. In die Stadtteile. Und uns ist wichtig, dass wir die Menschen tatsächlich beraten. Sei es zu Rechnungen, Tarifen oder auch zum Thema Elektromobilität. Das kommt gut an, deshalb bauen wir das auch noch weiter aus.“

Wo das Energiemobil das nächste Mal Station macht, verrät die Website der Städtischen Werke unter sw-kassel.de. So ist es auch auf dem Tag der Erde in Wehlheiden am kommenden Sonntag, 28. April 2018, auf dem Stand der Städtischen Werke vertreten.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk