30.08.2018

Freibadsaison bis zum 9. September verlängert

Mutige voraus: Das Freiluftschwimmen im Auebad und den Freibädern Harleshausen und Wilhelmshöhe geht in die Verlängerung. Die Städtischen Werke haben die Freibadsaison bis Sonntag, 9. September 2018 verlängert. (Bild Michael Wiedemann)

Kassel, 30. August 2018. Die Freibadsaison in Kassel legt noch eine Sonderschicht ein. Die Städtischen Werke, die die Bäder der Stadt betreiben, verlängern die Saison bis Sonntag, 9. September 2018. Die Wetterprognosen seien gut und so könnten der Außenbereich des Auebads und die Freibäder in Harleshausen und Bad Wilhelmshöhe für Badegäste für eine weitere Woche geöffnet bleiben. Ursprünglich sollte der kommende Sonntag, 2. September, der letzte Freiluftbadetag sein. Die Saisonkarte für die beiden Freibäder bliebe genauso gültig wie der Sommertarif im Auebad, teilte das Unternehmen mit.

Das kombinierte Frei- und Hallenbad an der Fulda hat täglich zwischen 10 und 22 Uhr geöffnet. Dienstags und donnerstags öffnet der Sportbereich des Hallenbads mit seinem 50-Meter-Becken zum Frühschwimmen bereits um 7 Uhr. Die Freibäder in Harleshausen und Bad Wilhelmshöhe sind werktags zwischen 7 und 19 Uhr geöffnet, am Wochenende startet der Badebetrieb um 9 Uhr.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk