06.09.2018

Freibadsaison endet am Sonntag

Die Freibäder Harleshausen und Wilhelmshöhe sowie der Außenbereich des Auebads öffnen am kommenden Sonntag, 9. September, zum letzten Mal und beenden die Sommersaison 2018.

Auch der schönste Sommer geht irgendwann zu Ende, das gilt auch für 2018 mit seinem Rekordsommer. Die Hallenbäder Kassels bieten auch in den dunkleren und kälteren Monaten einen guten Ausgleich zum Alltag. (Bild Städtische Werke AG)

Kassel, 6. September 2018. Die Freibäder Harleshausen und Wilhelmshöhe sowie der Außenbereich des Auebads öffnen am kommenden Sonntag, 9. September, zum letzten Mal und beenden die Sommersaison 2018. Wegen der guten Witterung wurde die Freiluftsaison Ende August noch einmal um eine Woche verlängert. Jetzt sehen die Prognosen aber das Ende des Sommers vor – und damit das Ende der Freibadsaison. Im Auebad gelten ab Montag, 10. September, wieder die regulären Winterpreise.

Für Schwimmbadfreunde ist das kein Grund zur Trauer, bietet Kassel doch mit dem Auebad und dem Hallenbad Süd mehr als gute Alternativen für die trüberen Monate des Jahres. Das Hallenbad Süd im Kasseler Stadtteil Brückenhof mit seinem 25-Meter-Becken ist ein Bad für sport- und gesundheitsorientierte Badegäste, das Auebad bietet mit einem 50-Meter-Becken, einem Freizeitbereich und der Saunalandschaft allen Besuchern etwas.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk