05.11.2018

Herbstmesse: alles rund um Wärme - Städtische Werke stellen Heizungs-Dienstleistung vor

Kassel, 5. November 2018. Ohne Wärme wird die heimische Wohnung im Herbst und Winter nicht nur ungemütlich, sondern unbewohnbar. Fernwärme, Erdgas oder –öl, Solarthermie oder Wärmepumpen sind das Mittel der Wahl, um es wohlig warm werden zu lassen. Doch eigentlich steht das Thema Heizung bei den meisten nicht unbedingt ganz oben auf der Beliebtheitsliste. Die Städtischen Werke bieten eine gute Lösung: den KasselerWärmeService kompakt (KWS) – und er wird auf der Kasseler Herbstmesse zwischen dem 3. November bis 11. November 2018 von den Beraterinnen und Beratern des Unternehmens vorgestellt.

Der KWS ist für Menschen, die sich zum einen nicht sonderlich um das Thema Heizung kümmern möchten, andererseits eine neue Heizungsanlage benötigen und nicht viel auf einen Schlag finanzieren können oder wollen. Der Ausweg für diese an anderen Dingen mehr Interessierte: Sie beauftragen die die Städtischen Werke, die eine moderne Heizung installieren, und abhängig von der Investitionssumme dieser Heizung, ist für zehn Jahre eine monatliche Zahlung fällig. Und um die Themen Wartung, Reparatur oder Schornsteinfeger kümmern sich die Kasseler Energieexperten auch.

Weitere Themen der Städtischen Werke auf der diesjährigen Herbstmesse sind der Energieausweis, den neuen Regionalstromnachweise, der E-Mobility-Tarif, der Hausengel24 und alles rund um das smarte Zuhause und den richten Strom- oder Erdgastarif. Und ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen macht einen Besuch auf dem Stand der Städtischen Werke auf der Herbstmesse zusätzlich lohnenswert.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk