12.07.2021

Kostenfreier Eintritt für Kinder in Kassels Bäder in den Sommerferien

Voranmeldung weiter notwendig

Kasseler Institution seit Sommer 2013: das Auebad an der Fulda. In den Sommerferien ist der Eintritt für Kinder unter 16 Jahren frei. Wie in den anderen Bädern der Städtischen Werke auch. (Bild Städtische Werke AG)

Kassel, 12. Juli 2021. In den Sommerferien, ab Montag,19. Juli 2021, dürfen Kinder unter 16 Jahren kostenlos in die Kasseler Bäder. Das hat Oberbürgermeister Christian Geselle heute bekanntgegeben. „Kinder und Jugendliche haben unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie mit am meisten leiden müssen. Deshalb möchten wir Ihnen in den Sommerferien eine kleine Freude machen. Unter dem Motto ‚Sommer im besten Zuhause‘ dürfen Kinder unter 16 Jahre in den anstehenden Ferien kostenfrei in die Kasseler Frei- und Hallenbäder.“ Die Familienkarten sind aus diesem Grund in den Sommerferien nicht erhältlich.

Städtische-Werke-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Maxelon betont: „Das ist ein gutes Signal und unterstreicht, wie wichtig die Bäder für Kassel sind. Wir freuen uns auf viele junge Badegäste, die in unseren Bädern richtig Spaß haben können. Nicht nur das Auebad bietet viele Attraktionen. Auch die anderen Bäder machen richtig Laune. Wichtig aber: Die bekannten Hygieneregeln gelten weiter und auch eine Voranmeldung ist notwendig. Am besten online.“ Nach Angaben des Unternehmens sind ab Montag, 19. Juli 2021, folgende Tarife gültig – beim Erwerb über das Online-Buchungsportal sind die Preise um 20 Prozent reduziert: 

Auebad Hallenbad Preise
DauerErwachseneErmäßigte*Kinder unter 16 Jahren
1,5 Stunden4,00 €3,00 €0,00 €
3 Stunden5,50 €4,50 €0,00 €
Preis pro Slot7,00 €6,00 €0,00 €
Auebad Freibad Preise
DauerErchwachseneErmäßigte*Kinder unter 16 Jahre
Preis pro Slot4,50 €3,50 €0,00 €
Wilhelmshöhe und Harleshausen Preise
DauerErwachseneErmäßigte*Kinder unter 16 Jahren
Preis pro Slot3,00 €1,50 €0,00 €
Hallenbad Süd Preise
DauerErwachseneErmäßigte*Kinder unter 16 Jahren
Preis pro Slot3,50 €2,00 €0,00 €
Preis letzter Slot (Spättarif)3,00 €

Die Registrierung der kostenfreien Kinder-Tickets erfolgt wie bisher über das Online-Buchungsportal „Bäder-Suite“ beziehungsweise vor Ort im Schwimmbad über eine App oder Registrierungszettel. Das Kassenpersonal darf im Zweifelsfall das Alter prüfen. Ein entsprechender Nachweis ist dafür notwendig. Die aktuellen Personenanzahlbeschränkungen in den Bädern gelten auch weiterhin: 

SchmwimmbadPersonen
Auebad Hallenbad150
Hallenbad Süd50
Auebad Freibad250
Freibäder Harleshausen & Wilhelmshöhe250

Für Kinder unter zehn Jahren ist die Nutzung der Schwimmbäder nur in Begleitung einer geeigneten Begleitperson – mindestens 16 Jahre – möglich. Die Begleitpersonen sind für die Aufsicht der Nichtschwimmer in besonderem Maße verantwortlich.

 *Jugendliche ab 16 Jahre, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte und Bezieher von Leistungen nach dem SGB II, SGB III, SGB XII und dem AsylblG (eine entsprechende Bescheinigung ist erforderlich).