24.05.2018

Kundendaten sind bei den Werken weiterhin sicher - neue Datenschutzrichtlinien gemäß EU-DSGVO gelten ab dem 25. Mai 2018

Kassel, 24. Mai 2018. Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Damit die Datenschutzrichtlinien der Städtische Werke AG den neuen Vorgaben gerecht werden, veröffentlichte des Kasseler Energieversorger eine überarbeitete Version seiner Datenschutzerklärung. Sie zeigt auf, welche Daten erhoben und wie diese verarbeitet werden. Außerdem regelt sie, wie das Unternehmen grundsätzlich mit seinen Kunden kommunizieren darf.

An den bestehenden Energieliefer- und -dienstleistungsverträgen zwischen der Städtische Werke AG und ihren Kunden ändert sich durch die Novellierung der Datenschutzrichtlinien nichts. Und auch die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt weiterhin ebenso sorgfältig wie in der Vergangenheit.

Kunden, die Fragen zum Thema Datenschutz haben, können diese telefonisch unter der 0561 782-3030 bzw. oder per Mail an datenschutz@kvvks.de an die Städtische Werke richten.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk