19.07.2017

Revision im Hallenbad Süd: Bad bleibt vom 24. Juli bis 11. August geschlossen

Während der Revisionsarbeiten bleibt das Hallenbad Süd vom 24. Juli bis 11. August geschlossen. (Bild Städtische Werke AG)

Kassel, 19. Juli 2017. Gutes bedarf der Pflege – das gilt auch für das Hallenbad Süd. Deshalb werden die Bäder einer jährlichen Revision unterzogen, um den Besuchern auch in den kommenden Jahren ein unbeschwertes Badeerlebnis garantieren zu können.

Im Hallenbad Süd werden die anstehenden Revisionsarbeiten vom 24. Juli bis 11. August 2017 durchgeführt. In dieser Zeit bleibt das Bad geschlossen. Alternativ können die Freibäder Wilhelmshöhe und Harleshausen montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr und am Wochenende von 9 bis 19 Uhr besucht werden.

Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, steht allen Badbegeisterten mit dem Auebad ein kombiniertes Hallen- und Freibad an der Fulda täglich von 10 bis 22 Uhr, dienstags und donnerstags sogar schon ab 7 Uhr zur Verfügung.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk